top of page

Meditation und Bewusste Bewegung Workshops
mit Ronny Bargil

 
Meditieren ist eine empfohlene Technik, um zu einem inneren Frieden oder zur Erleuchtung zu kommen. Es ist auch eine immer neue Gelegenheit, uns und die Welt ein bisschen anders zu erleben, kreativer zu sein, Spaß zu haben, zu lachen (oder mindestens nicht so ernst zu sein) und eine Möglichkeit deinen Geist fitter und stärker zu machen. In den Workshops sammeln wir unterschiedliche Erfahrungen bei Sitz-, Steh-, Geh- und Tanz Meditation, mit Musik und in Stille … Wir üben gemeinsam, die Reise, allerdings, macht jeder für sich.

 
Wann: samstags 16.7. (nächstes Workshop 24.9.)

Uhrzeit: von 10.00 bis 17.00 Uhr (inklusiv Mittagpause)

Wo: Yoga-Studio im Kapellenösch 9, 78628 Rottweil

Preis: 50 € (Jeder Termin ist auch einzeln buchbar)

Maximale Teilnehmerzahl: 10 Personen

 

Organisation, Infos und Anmeldung: Barbara Sander unter der Telefonnummer: 01512 7248060, oder per E-Mail: barbara@sander-service.net

Alle sind eingeladen! Erfahrung in Meditation, Tanz, Bewusste Bewegung ist natürlich ein Vorteil, aber nicht notwendig


Wir freuen uns über Euch,
Eure Barbara und Euer Ronny

Clowns-Workshop mit Andre Casaca

Die ureigene Komik unserer Körpersprache

 29.04 - 01.05.2022

Der international bekannte Clown Andre Casaca vertiefte und entwickelte sein künstlerisch-pädagogisches Konzept bisher in mehr als 25 Jahren Erfahrung, Austausch und Forschung. Es geht ihm um einen persönlichen, körperorientierten Weg der Entwicklung des eigenen Humors.


Die „Clown-Arbeit“ hilft uns, in Kontakt zu unserer eigenen Fragilität zu kommen, um anschließend aus dieser Verletzlichkeit heraus Kraft zu schöpfen. Dabei steht für Casaca immer im Vordergrund, die Eigenheiten der Schüler:innen zu stärken, damit sie ihre Echtheit und Spontaneität zulassen.


Sich selbst mit Humor zu begegnen, albern sein, sind ein hoher Wert im Bereich der „Clown-Disziplin.“ Albern sein heißt zu staunen und ein weniger rationales Verständnis für die Dinge zu entwickeln. Es bedeutet, mit anderen Augen sehen: statt zu analysieren, wahrzunehmen und auf die Bedürfnisse des Gegenübers zu reagieren. Es geht in diesem Workshop in erster Linie nicht darum, sich etwas „anzueignen“, sondern etwas „wegzulassen“, sich von Konzepten zu lösen und in der Szene transparent zu werden. Dies kann nur schwer antrainiert werden, weil es unmittelbar mit dem Unterbewusstsein verknüpft ist. Und wozu die Clown-Nase? Dies könnt ihr während des Workshops herausfinden.

Organisiert von Ingrid Schorscher und Ronny Bargil

Weitere Infos: 

Ingrid Schorscher ,0176-66161709, schorschere@gmx.de

Anmeldung bis zum 10.4.

Infoblatt

Flyer

Vita von Andre Casaca 

yoga23.png
yoga21.png
yoga23.png
yoga21.png
yoga21.png
yoga23.png
bottom of page